STADION-WETTER
UNSER STADIONKLASSIKER
Wer wird Deutscher Meister? "plattmusic Edition"
© 2008 | HSV3000 | Impressum | Kontakt | Rechtliche Hinweise | Member of HSV-Supporters-Club
INTERVIEW

hsv3000: Stefan Hallberg, Sie haben fast schon 30 Jahren den Stadionklassiker "Wer
wird Deutscher Meister - H-H-H-HSV" eingespielt wie ist es zu diesem Song gekommen?


Stefan Hallberg: Das war damals eine ziemlich aufregende und spannende Saison und ichglaube, in Hamburg gab es niemanden, den das Fiebern um den HSV kalt ließ.
Es war die Idee von Sigi Loch, dem damalighen Chef der WEA, diesen Song aufzunehmen. Gunter Gabriel schrieb in der ersten Version einen guten realen Text, der sich auch ein bisschen an der Vereinspolitik rieb. Und als man mich fragte, ob ich Lust hätte die Nummer zu singen, war ich natürlich gerne bereit. Auf Betreiben des HSV gab es dann eine zweite etwas harmlosere Version, die aber immer noch gut losging und Freude verbreitete.

Nun gab es ja zwei Versionen eine "...wird Deutscher Meister" und eine
"...ist Deutscher Meister" Waren beide schon fertig, oder haben Sie
nachproduziert?


Wir waren ziemlich sicher, dass der HSV Deutscher Meister werden würde
und hatten natürlich beide Versionen fertig.
"Wer wird Deutscher Meister" war eher die "Vorfreude-Version" auf das
was kommen mußte.

Können Sie den Text noch auswendig?...Können Sie den Song überhaupt noch
hören?


Na klar. der Text gehört zu den unvergesslichen. Die Nummer steht für
gute Emotionen. Solange der Ball rund ist und ein Spiel 90 Minuten dauert, hört man auchdie Lieder, die dazu gehören, gern.

Seit 1995 schallt David Hanselmanns "HSV Forever and Ever" durch die
Arena, gefällt Ihnen der Titel?


Ja, eine Nummer, die man leicht mitsingen kann. Und für die Champions
League hat man gleich ein paar englischsprachige Zeilen geschrieben.

Kennen Sie Ihn persönlich?

Leider kenne ich David Hanselmann nicht persönlich.
www.hsv3000.de